page Rabenzeit - das Blog der Rabenfrau: Alleine essen gehen

Alleine essen gehen

10 August 2017

Alleine essen
BILD: NOUPLAD   via pixabay

Jeder von uns hat wohl schon mal daheim alleine beim Essen gehockt, oder? Ehrlich gesagt, finde ich es manchmal auch ganz schön. Aber geht ihr auch alleine zum Essen in ein Restaurant? Als meine Kinder noch klein waren, hatte ich ab und an so ein großes Bedürfnis danach, einfach mal gemütlich vor mir hin zu essen, ohne dieses ganze lebhafte Brimborium, das mit kleinen Kindern einfach immer dabei ist, dass ich die Kiddies und ihren Vater ohne mich abendbroten ließ und  derweil ganz für mich alleine dieses gewisse "Restaurant" mit einem großen, goldenen M besuchte. Ich hab mich dortselbst mit meinem Hamburger in einer Ecke nieder gelassen und mich in Ruhe in das Buch vertieft, das ich dabei hatte. Ich fand das damals richtig herrlich und war danach wieder fit für den Familienalltag.

Dieses Bedürfnis, allein im Restaurant zu speisen, hat allerdings inzwischen sehr nachgelassen (Na ja, für einen ordinären Hamburger kann ich mich, ehrlich gesagt, auch nicht mehr so begeistern wie früher). Eigentlich habe ich inzwischen sogar Hemmungen, ohne Begleitung ein Lokal zu betreten. Auch, wenn ich mit Freundinnen zu einem Mädelsabend verabredet bin, treffen wir uns meist vor dem Restaurant und gehen dann gemeinsam hinein.  Eigentlich doof, oder?

Warum schnappe ich mir nicht einfach, so wie früher, ein schönes Buch und lasse mich mal wieder auf so ein "Abenteuer" ein? Mehr, als dass ich vom Kellner eine Absage bekomme (von wegen: Alle Tische sind reserviert! Obwohl das gar nicht stimmt, und nur eben Damen allein nicht da sitzen sollen), kann einem ja eigentlich nicht passieren! Ich glaube eigentlich auch nicht, dass so etwas heutzutage noch oft vorkommt.

Stay tuned!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jede Nachricht von euch!
Grüßle
Ursel


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Beliebte Posts